Sprachprüfungszentrum für alle Berufsgruppen

Wenn Sie auf dem deutschen Arbeitsmarkt einen Beruf ausüben oder ein Hochschulstudium beginnen wollen, sind deutsche Sprachkenntnisse zwingend erforderlich. Als Nachweis benötigen Sie ein Sprachenzertifikat, welches auf der Basis der verbindlich festgelegten Niveaustufen des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens“ (GER) erworben wird.

Unsere Auxila-Sprachschule ist seit 2012 anerkannter Lizenzpartner und Telc- Sprachprüfungs- zentrum, in welchem Sie die von Ihnen gewählten Sprachprüfungen ablegen können. Telc steht für The European Language Certificates – die Europäischen Sprachenzertifikate. Mit über 2.000 Lizenzpartnern in mehr als 20 Ländern gehört Telc zu den führenden Anbietern standardisierter Sprachprüfungen. Telc Sprachenzertifikate dokumentieren Ihre Sprachkompetenz in den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben: für Ausbildung, Studium und Beruf. Sie werden als Nachweis bei der Approbationserteilung für Ärzte und Ärztinnen, Pflegefachkräfte, Hochschulabsolventen und anderen Berufsgruppen anerkannt.

Unsere Telc-Sprachprüfungen:

  • Niveaustufen A 2, B 1, B 2
  • Niveaustufen B 1, B 2 Pflege
  • Niveaustufen B2, C 1 Medizin
  • Niveaustufen C 1 Hochschule
  • Fachsprachenprüfung

Welches Zertifikat passt zu Ihnen? Die Antwort gibt es auf:

http://www.telc.net/pruefungsteilnehmende/sprachpruefungen.html

Die Sprachprüfungen sind offen für alle Berufsgruppen und unabhängig davon, ob Sie die Vorbereitungskurse bei uns gebucht haben oder nicht. Sie können sich, je nach Vorkenntnissen, auch direkt zu einer Prüfung in unserer Sprachschule anmelden.